Informationen

Organisation eines GESKES-Kurses
Als GESKES-Kurse gelten die Fortbildungen die firmen-neutral organisiert und von der GESKES direkt finanziert werden (die finanzielle Unterstützung erhält die GESKES von der Swiss Medical Nutrition Industries SMNI). Die Kursorganisatoren erhalten CHF 4'500.- für den ersten Kurstag und CHF 3'000.- für jeden zusätzlichen Tag. Weitere Informationen finden Sie im Dokument "Kursgebühren".

Mit dem Antragsformular für GESKES-Kurse können Sie einen Kurs mit folgenden Angaben der Studienleitung (via Koordinatorin) für dessen Aufnahme im Zertifikatskurs melden:

  • Ort, Datum und Dauer
  • Name des Verantwortlichen / Organisator
  • Thema / Titel der Veranstaltung
  • Zielpublikum
  • Moduleinteilung (Grundmodul, Vertiefungsmodul, Spezielle Probleme)
  • Lernziele der Veranstaltung

Antrag für die Organisation eines GESKES/SSNC Kurses

 

Organisation eines Patronatskurses
Als Kurse mit GESKES-Patronat gelten Fortbildungen, die durch andere Instanzen organisiert und von der GESKES offiziell anerkannt werden. Dazu müssen die Rahmenbedingungen (siehe  "Rahmenbedingungen für die Patronats Anerkennung) eingehalten werden.  Mit der Patronatsanerkennung erhalten diese Fortbildungen das GESKES-Logo, ECTS-Punkte und werden im Zertifikatskurs-Programm aufgenommen.

Mit dem Antragsformular für Patronatsanerkennung, können Sie einen Kurs mit folgenden Angaben der Koordinatorin des ZKE zur Überprüfung durch die verschiedenen Gremien zustellen:

  • Ort, Datum und Dauer der Fortbildung
  • Name des Verantwortlichen / Organisator
  • Thema / Titel der Fortbildung
  • Zielpublikum
  • Moduleinteilung (Grundmodul, Vertiefungsmodul, Spezielle Probleme)
  • Lernziele der Fortbildung

Antrag für Fortbildung mit GESKES/SSNC Patronat

 

zurück

Sponsoren